EODC Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten gehört zu den wichtigsten Grundsätzen der EODC Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring GmbH. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt unter anderem für:

  • www.eodc.eu
  • git.eodc.eu
  • owncloud.eodc.eu
  • processing.eodc.eu
  • openeo.eodc.eu
  • weitere Seiten der EODC Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring GmbH sofern deren Datenschutzerklärung-Link zu dieser Seite führt

1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

EODC Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring GmbH
Franz-Grill-Straße 9
1030 Wien
Österreich
Tel.: +43 699 1668 7510
E-Mail: dataprotection [at] eodc . eu
Website: www.eodc.eu

2 Allgemeines zur Datenverarbeitung

2.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Diese personenbezogenen Daten beinhalten ausschließlich den Namen sowie Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firmenadresse) unserer Nutzer.

Fallweise werden ebenfalls zusätzliche Daten in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Diese umfassen:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3 Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), welches bei EODC Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring GmbH (siehe Kontaktdaten oben) geltend gemacht werden kann.
Weiters haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb [at] dsb . gv . at, www.dsb.gv.at), insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes.

EODC Privacy Policy*

The protection of your data is one of the most important principles of the EODC Earth Observation Data Center for Water Resources Monitoring GmbH. With this privacy policy we would like to inform you about the type, scope and purpose of the personal data collected, used and processed by us.

This privacy policy applies to the EODC website including the following services:

  • www.eodc.eu
  • git.eodc.eu
  • owncloud.eodc.eu
  • processing.eodc.eu
  • openeo.eodc.eu
  • Further pages of the EODC Earth Observation Data Center for Water Resources Monitoring GmbH provided that their privacy policy link leads to this page

1 Name and address of the responsible person

The person responsible, as defined by the General Data Protection Regulation ((EU) 2016/679) and national data protection laws (DSGVO), as well as other data protection regulations is the:

EODC Earth Observation Data Center for Water Resources Monitoring GmbH
Franz Grill Street 9
1030 Vienna
Austria
Tel .: +43 699 1668 7510
E-Mail: dataprotection [at] eodc . eu
Website: www.eodc.eu

2 General information about data processing

2.1 Scope of processing of personal data

In principle, we only collect and use personal data of our users to the extent necessary to provide a functional website, its content, and its services. These personal data comprise the name and contact information (such as e-mail address, telephone number, company address) of our users.

In some cases, additional data is stored in the log files of our system. These include information about:

  • the browser type and version used
  • the operating system of the user
  • the Internet service provider of the user
  • the IP address of the user
  • the date and time of access
  • the websites which directed the system of the user to our website
  • the Websites that are accessed by the user’s system through our website

This information is not stored with any personal data that is collected.

2.2 Legal basis for the processing of personal data

By visiting this web site, the user, in accordance with Art. 6 (1) (a) of the DSGVO, gives their consent for processing of personal data
The processing of personal data, in accordance with Art. 6 (1) (b) of the DSGVO, is necessary for the performance of a contract between our company and the user, or to carry out of pre-contractual measures.
The processing of personal data, in accordance with Art. 6 (1) (c) of the DSGVO is necessary to fulfil our company’s legal obligations.
The processing of personal data, in accordance with Art. 6 (1) (d) of the DSGVO, is necessary to protect the vital interests of a data subject or another natural person
The processing of personal data, in accordance with Art. 6 (1) (f) of the DSGVO, is necessary to safeguard the legitimate interests of our company or a third party, and if the interest, fundamental rights and fundamental freedoms of the user do not outweigh the interest of the former

2.3 Data Deletion and Storage Duration

The personal data of the user will be deleted as soon as the purpose of the collection and storage of the data is reached. The personal data may be further stored as provided for by the European or national legislator in EU regulations, laws or other regulations to which our company is subject.
The deletion of the data takes place when the storage period prescribed by the mentioned regulations, expires, unless there is a need for further storage of the data for a conclusion or a fulfilment of a contract.

3 Your Rights

The user has a right to information on the personal data concerned (Art. 15 DSGVO), the right of correction (Art. 16 DSGVO), data transferability (Art. 20 DSGVO), cancellation (Art. 17 DSGVO) and restriction of the Processing (Art. 18 DSGVO), which can be requested from the EODC Earth Observation Data Center for Water Resources Monitoring GmbH (see contact details in section 1).
Finally, the user has the right to complain to the Austrian Data Protection Authority (Wickenburggasse 8, 1080 Vienna, dsb [at] dsb . gv . at, www.dsb.gv.at) or to their competent supervisory authority, specifically in the Member State of their residence. Art. 55 DSGVO

*please note that this is only a translation of the legally binding German version